Voraussetzung:

Grundfachkentnisse

 

Ziel:

Erlangen von Fachkenntnis auf dem Gebiet Spritzbeton im Hohlraumbau, aufbauend auf dem aktuellen Stand der ÖBV-Richtlinie „Spritzbeton“ und  aktuellen Erkenntnissen  aus laufenden Spritzbeton- (Langzeit)-Versuchen

 

Prüfung:

Prüfungen je Modul, Zeugnis

 

Qualifizierung TSS

 

ZUSATZVORAUSSETZUNG:

Für den Nachweis der  Personenqualifizierung werden praktische Erfahrungen bei der Verarbeitung von Spritzbeton  im Ausmaß von zumindest  100 Stunden bzw. mindestens 500 m³ aufgetragenem  Spritzbeton vorausgesetzt!


Herausforderung Düsenführer

Tunnelbau Spritzbeton-Spezialist (Rezeptur, Prüfung & ÖBV-Richtlinie)

Anwendungsorientierte Ausbildung in Theorie und Praxis für die Personenqualifizierung „Tunnelbau Spritzbeton-Spezialist“

TSS2

21.06.2021 - 22.06.2021
1.Tag: 9 bis 17 Uhr, 8 UE
2.Tag: 9 bis 18 Uhr, 9 UE
Österreichische Bautechnik Vereinigung
Karlsgasse 5
1040 Wien
Inhalte gemäß ÖBV-Richtlinie



SEMINARINHALTE:
  • Komponenten einer Spritzbetonrezeptur Sieblinien (Größkorn), Festigkeitsklassen, Zusatzmitteln,   Zementsorten/Tunnelzement/C3A-freier Zement,   Flugasche, Betonchemie, Verzögerung, Wasser-/  Bindemittelwert, Richtige Erstellung einer Spritzbetonrezeptur, Rückpralleinflüsse u. Minimierungsmöglichkeiten

  • Faserspritzbetone (Stahlfasern, Kunststofffasern)

  • Sonderrezepturen

  • Prüfung des Spritzbetons Ablauf der Spritzversuche & Erstprüfung, Nullbeton/  Ausbreitmaß/W/Z-Wertbestimmung, Sieblinie; Wasser-  gehalt, Festigkeitsentwicklung und Abbindevorgang

  • Laufende Prüfungen/Qualitätskontrolle

  • Wesentliche Inhalte der ÖBV-Richtlinie


TEILNEHMERKREIS:
  • Düsenführer



Anmeldeschluss: 11.06.2021
Preis (exkl. USt.):
FÜR GVTB- &
ÖBV- MITGLIEDER:
€ 820,-
FÜR NICHT-MITGLIEDER: € 1 210,-

TSS 1-3 Gesamt:

Preis (exkl. USt.):
FÜR GVTB & ÖBV- MITGLIEDER: € 2 200,-
FÜR NICHT-MITGLIEDER: € 3 440,-


Routenplaner >>